Homepage – 1.png

MEETUP

15. AI - CIRCLE

Presentation5_2.jpg

SPEAKER

WO

Tobias Menne
Jens Klöker
Virtuelles
Online - Meetup

WANN

24. Mär 2022
18 - 20 Uhr

Wie schaffen wir die Verknüpfung von traditionellen manuell geprägten Industrien, wie der Land- und Forstwirtschaft mit AI? Und was für eine Implikation hat AI auf die Unternehmenskultur? Insbesondere die Koordination verschiedener weltweiter AI-Initiativen, ist eine Herausforderung für viele globale Player. Aber auch die zu grundlegende Datenstrategie ist ein wichtiger Bestandteil der Digitalisierung. Im landwirtschaftlichen Bereich ist man mit Hilfe von AI schon von der Entscheidungsunterstützung zu Entscheidungsfindung gekommen. So werden Satellitendaten, Wetterdaten und Bilder der Pflanzen, dazu verwendet den optimalen Pflanzenertrag zu erzielen.

 

Am 24. März 2022 von 18-20 Uhr wird Ihnen der Data Scientist der STIHL Gruppe Jens Klöker konkrete AI Use Cases, den Aufbau der AI@STIHL Community und die Digitalisierung der STIHL Gruppe vorstellen. Der zweite Sprecher Tobias Menne ist Global Digital Farming Lead von Xarvio – einer BASF Tochter. Er stellt uns vor, wie man ein „gesundes Feld“- as a Service“ anbieten kann und welche Erfahrungen er im Bereich Joint Ventures mit großen Technologieanbietern gemacht hat.

 

Am Ende möchten wir die Bedeutung von künstlicher Intelligenz beim Arbeiten in der Natur und deren Herausforderungen gemeinsam diskutieren.
 

Tobias Menne.png
Tobias Menne

Tobias Menne setzt sich leidenschaftlich dafür ein, das Leben der Menschen und des Planeten durch Technologie zu verbessern. Er hat einen fundierten Hintergrund in Agrartechnologie und lehrt an einer deutschen Universität. Vor seiner Rolle bei Xarvio war er Chief Technology Officer in einer der größten landwirtschaftlichen Betriebe der Welt, baute mehrere Unternehmen auf und leitete Tochtergesellschaften für multinationale Unternehmen in Bulgarien und der Ukraine. Tobias Menne hat in Deutschland, in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien studiert und besitzt einen MBA der Universität Bradford. Er ist verheiratet, hat zwei Söhne und spricht deutsch und bulgarisch als Muttersprache.

Jens Klöker.png
Jens Klöker

Jens Klöker studierte Mikrosystemtechnik an der Universität Freiburg. Im Anschluss seines Studiums begann Jens Klöker einen Einstieg bei STIHL als Entwickler für Akkuprodukte und Prüfstandautomatisierung. Nach sieben Jahren wechselte er innerhalb von STIHL in das IT Big Data-Analytics-Kompetenzzentrum und war für die globale Power BI Einführung verantwortlich. Darüber hinaus ist er Mitglied des Gründungsteams des „Big Data Analytics Hub“ innerhalb der STIHL Gruppe. Seit 2020 ist Jens Klöker in der Rolle als Data Scientist im Big Data Analytics Hub und baut die AI@STIHL Community auf und verantwortet die operative Umsetzung von Data & AI Use Cases.

Firmenbanner1.png