Homepage – 1.png

MEETUP

8. AI - CIRCLE

8.png

SPEAKER

Dr. Matthias Peissner et. al.

WO

Virtuelles
Online - Meetup

WANN

09. Dez 2020
19 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde des AI-Circles und der künstlichen Intelligenz,

 

zum nächsten AI-Circle am 09.12.2020 begrüßen wir Dr. Matthias Peissner (Koordinator des KI-Fortschrittszentrums am Fraunhofer IAO), der uns vier Umsetzungsprojekte in Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen vorstellen wird. Auch dieses Mal ist der AI-Circle komplett virtuell.

Die Beispielprojekte zeigen, wie Unternehmen jeder Größe durch eine Kooperation mit Forschungspartnern den Einstieg in erfolgreiche KI-Anwendungen finden können.

Dynamische Disposition mit Maschinellem Lernen für den Großhandel – Für Logistikdienstleister, vor allem im Bereich des Buchhandels, ist es essenziell, möglichst präzise vorhersagen zu können, wann welche Produkte des großen Portfolios in welcher Anzahl bestellt werden. Im Projekt werden datengetriebene ML-Prognosemodelle entwickelt, um die Kundenzufriedenheit durch eine schnelle Lieferung zu steigern und gleichzeitig die internen Kosten unnötiger Lagerhaltung zu minimieren. ReferentInnen: Eduard Vinokurov (KNV Zeitfracht), Katharina Lingelbach (Fraunhofer IAO/Uni Stuttgart IAT). Themen: Evaluation von Visualisierungsverfahren der Aufmerksamkeit neuronaler Netze zur Detektion von Datenverzerrungen für den Edge-Einsatz – „Es wird ein aktuell laufendes Projekt zur Visualisierung von Aufmerksamkeitskarten neuronaler Netze vorgestellt. Im Projekt wird mittels eines systematischen Testverfahrens evaluiert, inwiefern solche Aufmerksamkeitskarten helfen können, Datenverzerrungen zu erkennen.“ ReferentInnen: Robert-Alexander Windberger (IDS Imaging Development Systems GmbH), Nina Schaaf (Fraunhofer IPA) ; End-of-Line Roboterautomatisierung mit KI – „Es wird ein aktuell laufendes Projekt zur automatischen Prüfung und Ablage von Bauteilen mittels KI vorgestellt. Hierzu werden mit Hilfe eines Roboters Bauteile zunächst einer Prüfstation zugeführt und anschließend nach positiver Bewertung optimiert für den Versand abgelegt.“ ReferentInnen: Kirsten Prill (Witzenmann GmbH), Hang Beom Kim (Fraunhofer IPA) ; Erschließung juristischer Texte mit KI-Verfahren – Die Erschließung von juristischen Texten ist eine Herausforderung für Rechtsberater. Vor allem bei komplexeren Fällen müssen unterschiedliche Quellen wie Gesetzestexte, Urteile oder Kommentare durchforstet und miteinander verknüpft werden. KI-basierte Assistenzfunktionen können die Rechtsberater durch eine automatische Aufbereitung der Texte unterstützen und dadurch sowohl Zeit sparen als auch die Rechtssicherheit erhöhen. ReferentInnen: Maximilien Kintz, Jens Drawehn (Fraunhofer IAO).

peissner.png
2000px-Fraunhofer-Gesellschaft_2009_logo_edited.png
Dr. Matthias Peissner

Dr. Matthias Peissner ist Institutsdirektor und leitet den Forschungsbereich Mensch-Technik-Interaktion am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO.

 

Seine interdisziplinären Teams arbeiten an Lösungen, die ein effizientes Zusammenspiel von Mensch und intelligenter Technik ermöglichen. Schwerpunkte seiner Arbeit sind anpassungsfähige Systeme, zukünftige Arbeitsumgebungen und die Gestaltung positiver Nutzungserlebnisse. Er koordiniert das KI-Fortschrittszentrum »Lernende Systeme«, das Teil des international renommierten Cyber Valley in Stuttgart/Tübingen ist.

 

Als Experte für die menschengerechte Gestaltung von KI-Systemen engagiert er sich in der »Plattform Lernende Systeme« und der »Global Partnership on AI«. 

Firmenbanner1.png