Homepage – 1.png

MEETUP

4. AI - CIRCLE

4.png

SPEAKER

Klaus Bauer

WO

Virtuelles
Online - Meetup

WANN

28. Mai 2020
19 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde des AI-Circles und der künstlichen Intelligenz, 

 

nach einer kurzen Pause freuen wir uns sehr darüber, dass der AI-Circle im Mai wieder stattfinden wird. Der vierte AI-Circle findet am 28. Mai - zum ersten Mal vollkommen virtuell - statt. Klaus Bauer, Head of R&D Basic Technology der Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH, wird uns dann faszinierende Einblicke in die hauseigene Smart Factory bieten.  

 

Wir treffen uns dieses Mal auf einer Video-Konferenzplattform, bleiben aber auch hier unserem Format des AI-Circles treu: ein spannender, äußerst praxisnaher Vortrag aus der deutschen Wirtschaft zum Thema künstliche Intelligenz mit anschließender Fragerunde. 

Künstliche Intelligenz rückt als evolutionärer Schritt zunehmend in den Fokus smarter Fabriken - aber wie kann KI in der Produktion tatsächlich genutzt werden? Können Maschinen heute schon selbst Entscheidungen zum Produktionsprozess in Echtzeit treffen und Prozesse automatisch optimieren? Wo sind die Grenzen der KI-Technologie und wie intelligent sind Maschinen heute schon? Auf welcher Datenbasis und wie kann Machine Learning dazu beitragen, die Sicherheit und Qualität in der Produktion bei steigender Geschwindigkeit und sogar Flexibilität weiter zu erhöhen? 

 

Klaus Bauer beantwortet in seinem Vortrag anhand realer Beispiele diese Fragen und gibt beeindrucke Einblicke, wie die umfangreiche Datenbasis von Smart Factories heute genutzt wird um mehrwertschaffende KI-Systeme in der Produktion aufzubauen.  

bauer.png
logo_trumpf.png
Klaus Bauer

Klaus Bauer verantwortet seit 2009 den Grundlagen-entwicklungsbereich „Basistechnologien“ bei TRUMPF mit dem Ziel, die Ideen von Industrie 4.0 für TRUMPF und deren Partnern voranzutreiben und umzusetzen.

 

Neben der Konzeption und Umsetzung einer eigenen Cloud-Lösung für Remote-Services, die mittlerweile von mehr als 20.000 Maschinen genutzt wird, verantwortet er Grundlagen-Themen wie „sichere intelligente Vernetzung“, „Smart Data“, „Künstliche Intelligenz“ inkl. der zugehörigen Geschäftsmodellinnovationen. 

Firmenbanner1.png